GW-L1 Werkfeuerwehr InfraServ

Mehr Projekte vom Typ ansehen oder Zurück zur Übersicht

Gw L Infraserv 2020 11 (1)

An die Werkfeuerwehr der Firma InfraServ in Wiesbaden wurde ein Gerätewagen Logistik (GW-L) ausgeliefert. Das Basisfahrgestell auf Mercedes Sprinter wurde mit einem Plane-Spriegel-Aufbau und hydraulischer Ladebordwand aufgerüstet.

Der feuerwehrtechnische Aufbau besteht aus einer Sondersignalanlage Hänsch DBS 4000 und TFV624, Frontwarnleuchten Hänsch Sputnik SL sowie Heckkennleuchten Hänsch Integro-LED. Letztere wurden in unsere klappbare Heckkonsole, zusammen mit einem Heckwarnsystem, Dreikammerleuchten und Umfeldbeleuchtung, integriert. Komplettiert wird die Umfeldbeleuchtung durch zwei seitlich angebrachte Dutch Track 40WT und die an den Spiegelarmen montierten Hella Q90. Die Aktivierung erfolgt in Abhängigkeit von Standlicht und Zuschaltung des Rückwärtsgang. Natürlich lassen sich alle Lichtelemente auch separat einschalten. Die Logik hierzu steckt in unserem edsc CAN-Bus-Modul. Außerdem wurde eine Rückfahrkamera eingebaut, die eine Bildübertagung in den Rückspiegel ermöglicht.

Scroll to Top